NasowasSCHLAU-LÜBECK-286x109.png 

Sprich mit uns! Wir schauen nicht weg!

Liebe (minderjährige) Nutzer:innen unserer Angebote und andere Interessierte,

wir freuen uns sehr, dass ihr Lambda Nord e.V. für euch entdeckt habt und unsere Angebote, wie zum Beispiel die regelmäßig stattfindende Jugendgruppe, nutzen mögt. Hierbei ist uns besonders wichtig, dass es euch gut geht, dass es also zu keinerlei Gefährdung eures Wohls kommt.

Wir haben uns deshalb intensiv mit dem Thema Kinder- und Jugendschutz beschäftigt und möchten euch hier gerne darüber aufklären, in welchen Fällen und wie ihr euch an uns wenden könnt, wenn es doch zu Grenzüberschreitungen gekommen sein sollte.

Zunächst ist wichtig, dass ihr euch jederzeit an uns wenden könnt, wenn ihr euch bei einer unserer Veranstaltungen oder im Rahmen eines unserer Angebote nicht wohl gefühlt habt oder Dinge geschehen sind, mit denen es euch nicht gut geht.

Konkrete Beispiele für Grenzüberschreitungen und Gefährdungen sind körperliche Misshandlungen (wie z.B. Schlagen), seelische/psychische Gewalt (wie z.B. Beschimpfungen) oder sexueller Missbrauch (wie z.B. ungewollte Berührungen an intimen Stellen). Solche Grenzüberschreitungen dürfen weder durch Mitarbeitende von Lambda Nord e.V. (ehrenamtlich wie hauptamtlich), noch durch Nutzer:innen untereinander oder durch Außenstehende geschehen.

Sollte dies jedoch der Fall sein, wendet euch bitte an uns. Wir hören euch zu, helfen euch, kümmern uns darum die Situation zu klären und lassen ggf. Konsequenzen folgen. Wir möchten euch empfehlen, euch an unsere Beraterin und Kinder- und Jugendschutz-Beauftragte - Annika - zu wenden. Ihr erreicht sie per Onlineberatung oder telefonisch unter 0451/7075588. Ihr könnt dann entweder auf dem AB um Rückruf bitten oder zu Annikas Sprechzeiten (MO: 13:00h-15:00h und MI: 10:00h-12:00h sowie 14:00h-16:00h) anrufen und Sie direkt persönlich sprechen. Onlineberatung und Telefonat sind auch anonym möglich. Ihr könnt aber auch am Beratungsbüro klopfen, wenn Annika da ist oder jede andere mitarbeitende Person von Lambda Nord e.V. kontaktieren, diese wissen was zu tun ist und helfen euch weiter.

Auf das wir alle gut miteinander umgehen und unsere Grenzen respektieren und wahren.

Euer Team von Lambda Nord e.V.

 

KONTAKT

Jugendnetzwerk lambda::nord e.V.
 
Pferdemarkt 6-8
23552 Lübeck
 

Geschäftsstelle:

Vorstand: Swen Gärtner, Sven Gall, Joe Goldyn
Landesgeschäftsführung: Moritz Griepentrog
Telefon 0451 - 7075587
Mobil: 0152 - 24106262
E-Mail info@lambda-nord.de
 
 
Projekte des Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. in Schleswig-Holstein:
 
 
Informations- und Beratungsstelle NaSowas
 
Koordination:
Annika Möller
 
Telefon:
0451 - 7075588
 
Telefonische Sprechzeiten:
Mo: 13 - 15 Uhr
Di: 15 - 18 Uhr
Mi: 10 - 12 und
14 - 16 Uhr
Do: 15 - 18 Uhr
 
E-Mail:
(Anfragen für Workshops, Fortbildungen, Vorträge)
 
Online-Beratung:
siehe Beratung
Queere Jugendarbeit Lübeck:
 
QwertZ - Queer & Zentral in Lübeck
 
Koordination:
Julia Ostermann
 
Telefon:
01520 - 1340380
 
Angebote:
Diverse Angebote in der offenen Kinder- und Jugendarbeit:
Montag-Donnerstag in Lübeck
 
E-Mail:
 
Jugendgruppe:
 
Queere Jugendarbeit Schleswig-Holstein:
 
Queerfeldein durch Schleswig-Holstein
 
Koordination:
Maxi Dawidowicz
 
Telefon:
01520 - 1340308
 
Angebote:
Vielfältige Unterstützung für Angebote in der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Schleswig-Holstein
 
E-Mail:
 
Jugendgruppen:
in Bearbeitung
 
Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt:
 
SCHLAU Lübeck
 
Koordination:
Emilia Bruhns
 
Telefon:
01520 - 1442885
 
Angebote:
Teamkoordination des SCHLAU Teams Lübeck - Bildung und Aufklärung zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt - Workshops in Schulen
 
E-Mail:
 
Website:
 
Instagram:
 
 

UNTERSTÜTZER_INNEN

Die Arbeit des Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. wird gefördert durch:
   

Zum Seitenanfang