NasowasSCHLAU-LÜBECK-286x109.png 

 

Termine und Veranstaltungen

 

Freitag, 20.08.2021: Chalk Walk mit der Rosa-Einhorn-Brigade in Lübeck ab 18 Uhr - Anmeldung und Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Samstag, 21.08.2021: Wir sehen uns von 11 - 19 Uhr an unserem Infostand auf der Straße der Vielfalt - CSD 2021 (Markt Lübeck, freier Eintritt, Veranstaltung des Lübecker CSD e.V.)

 

 

 

Regelmäßige Angebote:

Jeden Mittwoch: Jugendgruppe Lübeck (anderer Treffpunkt in den Ferien / an Feiertagen! - für mehr Infos einfach 'ne Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken!)

 

Wir arbeiten gerade daran unsere Angebote zu erweitern, weitere Informationen folgen in Kürze...

 

 

 

Vergangene Termine

 

Montag, 02.08.2021: Regionale Vernetzungsrunde SH / Nord von 14 - 17 Uhr (Moderation Jugendnetzwerk lambda::nord e.V.) im Rahmen des Sommer-Online-Festival  "Trans* - Ja und?!" für junge trans* Leute von 14 - 26 Jahren vom 02. - 07.08.2021 (Programmheft des Festivals, Anmeldeformular, Projekt des Bundesverband Trans*)

 

LAMBDA::NORD VERANSTALTUNGEN

KONTAKT

Adresse
 
Pferdemarkt 6-8
23552 Lübeck
 
Jugendnetzwerk lambda::nord e.V.
 
Geschäftsführung: Moritz Griepentrog
fon. 0152/24106262
fax. 0451/7075587
mail. info@lambda-nord.de
 
Projekte von lambda::nord e.V.

Informations- und Beratungsstelle: NaSowas
Koordination: Annika Möller
fon. 0451/7075588
Telefonische Sprechzeiten
  MO: 13:00 bis 15:00 Uhr 
  DI: 15:00 bis 18:00 Uhr (- wird vorübergehend bis 15.06. nicht angeboten)
  MI: 10:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  DO: 15:00 bis 18:00 Uhr (- wird vorübergehend bis 15.06. nicht angeboten)
mail. nasowas@lambda-nord.de (Anfragen für Workshops, Fortbildungen, Vorträge)
Online-Beratung: siehe unter Beratung

Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt: SCHLAU Lübeck

Queere Jugendarbeit / Jugendgruppe: Rosa-Einhorn-Brigade
Koordination: Julia Ostermann
fon. 01520/1340380
 

UNTERSTÜTZER_INNEN


Zum Seitenanfang